Nach einer dreimonatigen Übergangszeit mit seinem Vorgänger Herbert Forker hat Dr. Nicolas Wiedmann am 1. April 2021 die volle Verantwortung als neuer Chief Executive Officer (CEO) von Siegwerk übernommen. Wiedmann startete bereits am 1. Januar 2021 bei Siegwerk und hat sich seitdem intensiv mit dem Unternehmen beschäftigt.

 

Foto: Staatskanzlei/Carsten Simon

Das in der vergangenen Woche vorgestellte Saarland-Modell startet ab dem 6. April 2021. Der Ministerrat hat dazu am Donnerstagabend (1. April 2021) die neue Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie mit einem Drei-Stufen-Plan beschlossen, dieser enthält ein stringentes Management, das abhängig vom Infektionsgeschehen und der Situation der Krankenhausversorgung auch eine Notbremse beinhaltet. (Details dazu unten).

Saarbrücken, 30 März 2021. Die branchenübergreifende Saar-Initiative “Auf! Schwung! - Firmen stützen Firmen”, initiiert von Marion Bredebusch, nimmt schnell Fahrt auf. Knapp zwei Wochen, nachdem die Internetplattform aufschwung.de online ist, sagten viele weitere saarländische Unternehmen sowie auch Firmen mit Standorten in anderen Bundesländern ihre Teilnahme zu. Stand Ende März, knackte der Zähler der gesamt fließenden Gebenden-Summe die 100.000 Euro Marke.

Die COVID-19-Pandemie hat die gesamte Wertschöpfungskette für Verpackungen einer Belastungsprobe unterstellt. Hersteller, Lieferanten und Druckunternehmen stehen täglich neuen Herausforderungen gegenüber. Als das Ausmaß der Krise deutlich wurde, mussten viele Unternehmen ihre Strukturen überdenken und neue Wege finden Kunden zu unterstützen.

Saarbrücken, 18. März 2021. Die branchenübergreifende Aktion „Auf! Schwung! Firmen stützen Firmen“ bringt Unternehmen zusammen, um gemeinsam die corona-bedingte Insolvenzwelle aufzuhalten. Ins Leben gerufen von Unternehmens-Entwicklerin Marion Bredebusch, verfolgt die Saar-Initiative das Ziel, die Not mittelständischer und kleiner Unternehmen, Freischaffender und Selbstständiger zu lindern und sie vor dem wirtschaftlichen Aus zu bewahren. Große Unternehmen helfen denen, die allein nicht die Kraft haben, ihre unternehmerische Existenz weiter aufrechtzuerhalten. Schon nach wenigen Tagen belief sich die Unterstützungssumme auf über 40.000 Euro.

Die PrintCity Allianz wird auf der virtual drupa im April mit einem Stand vertreten sein. Dabei werden hochwertige umweltgerechte Verpackungen im Mittelpunkt stehen. Mit zwei Websessions unterstreicht die Allianz die Bedeutung dieses Themas weltweit.

Xeikon hat sein brandneues XCS Pro 2.0 auf den Markt gebracht. Die vollautomatisierte Suite von Farbmanagement-Tools ist in der Cloud angesiedelt und bietet alle Vorteile einer hochwertigen Farbkontrolle - Vorhersagbarkeit, Wiederholbarkeit und Rentabilität.

Die Duma Druck GmbH wird erste Installation der brandneuen Digitaldruckmaschine Xeikon SX30000 in Deutschland und markiert damit den Einstieg des Offsetdruckers in den Digitalbereich.

Durst Group, Hersteller von zukunftsweisenden digitalen Druck- und Produktionstechnologien, strukturiert sein erfolgreiches Label & Flexible Packaging Segment um. Helmuth Munter, der bisherige Segment Manager, wird nach über 40-jähriger Firmenzugehörigkeit Ende 2021 in Ruhestand gehen.

Georgensgmünd, 16. März 2021 – Die im mittelfränkischen Georgensgmünd ansässige TroFilms GmbH, ein mittelständischer und weltweit operierender Spezialist für hochwertige Spezialkaschierfolien für die grafische Industrie und industrielle Kaschierindustrie, hat eine umfangreiche Service-App entwickelt.