Die TroFilms GmbH bringt eigene Service-App in die Stores

 

Die neue TroFilms-App ist kostenlos auf Deutsch und Englisch für Apple iOS (iPhone, iPad, iPod) und Android (Phone und Tablets) über die jeweiligen Stores erhältlich.

 

Georgensgmünd, 24. März 2021 – Die im mittelfränkischen Georgensgmünd ansässige TroFilms GmbH, ein mittelständischer und weltweit operierender Spezialist für hochwertige Spezialkaschierfolien für die grafische Industrie und industrielle Kaschierindustrie, hat eine umfangreiche Service-App entwickelt.

 

Über diese App soll Kunden, Interessenten und weltweiten Vertriebspartner des Unternehmens die auftragsspezifische Auswahl geeigneter Folien aus dem umfangreichen Gesamtprogramm der TroFilms GmbH, die auftragsbasierte Kalkulation der Folien, sowie die Kommunikation mit dem Unternehmen bezüglich Anfrage und Service vereinfacht werden.

Die App ist dazu so aufgebaut, dass über einen Folienfinder nach geeigneten Folien auf Basis ihrer technischen Eigenschaften und Features gesucht werden kann. Weiterhin ist ein vollumfänglicher Produktekatalog enthalten, der alle Folien samt ihrer technischen Daten und Verarbeitungsparameter beinhaltet. Auch die zugehörigen Datenblätter werden hier zum Download bereitgestellt.

Das zentrale Herz der App ist ein umfangreicher Kalkulator, der die Nutzer alle auftragsrelevanten Parameter auf einfache Art und Weise berechnen lässt und diese Ergebnisse dann, auf Wunsch noch um weitere auftragsrelevanten Angaben zu den verwendeten Druckverfahren und den geplanten Weiterverarbeitungsschritten für den technischen Support erweitert werden kann. Die App führt den Nutzer somit auf Wunsch von der Foliensuche über technische Hintergrundinformationen zur gewählten Folie und den Kalkulationsprozess aller relevanter Parameter hin zur prozessoptimierten Angebots- oder Supportanfrage an das Unternehmen. Das Unternehmen hat hierbei diese App so gestaltet, dass alle Vorgaben der DSGVO eingehalten und keine personengebundenen Daten erfasst oder verwendet werden, ohne dass der Nutzer dies – z.B. im Falle einer Anfrage oder Kontaktaufnahme – explizit möchte. So werden zwar zur besseren Usability personengebundene Daten, wie beispielsweise Adressdaten des Nutzers, für eine erneute Verwendung gespeichert. Dieser Speicherprozess findet aber ausschließlich lokal auf dem Endgerät des Nutzers statt und nicht etwa in einer Cloud.

Selbst bei der Ausgestaltung der Kontaktschnittstelle hat das Unternehmen bewusst auf den automatisierten Versand der Anfragen zum Schutz seiner User verzichtet und arbeitet mit vorausgefüllten E-Mails, die im Standard-Mail-Client des App-Nutzers geöffnet werden und dort von den Nutzern noch einmal vor dem Absenden kontrolliert oder auch geändert werden können. Somit hat der Nutzer der TroFilms-App die volle Hoheit über all seine Daten, ohne Abstriche an der Usability und dem Handling der App auch bei häufigen Anfragen zu machen.  

Ralf Troyer, Geschäftsführer der TroFilms GmbH zur neuen TroFilms-App: „Uns ist aufgefallen, dass durch den fortschreitenden Ausbau unseres Folienangebotes unseren Kunden die Auswahl geeigneter Folien bei vorliegenden Auftragsparametern zunehmend schwerer fiel. Wir haben heute halt nicht mehr zwei oder vier Folien, wie bei Unternehmensgründung, sondern aktuell 27 verschiedene Standardfolien im Angebot. Und jährlich kommen weitere hinzu. Daher entschieden wir, dass wir unseren Kunden, Interessenten und Vertriebspartnern hier durch die intelligente Nutzung digitaler Verarbeitungsprozesse entgegenkommen und den Auswahl- und Kommunikationsprozess so stark wie möglich vereinfachen wollen. Dies haben wir nun durch die Entwicklung unserer neuen App erreicht und ein Tool entwickelt, das die Prozesse sowohl für unsere Kunden als auch uns selbst stark vereinfacht und sowohl Folienauswahl als auch Bestellung und Serviceanfragen erleichtert. Zudem haben wir noch eine umfangreiche FAQ-Sektion in die App integriert, über die wir auch unser technisches Wissen zur Folienkaschierung im Allgemeinen und unseren Folien im Speziellen weitergeben. Selbst unsere umfangreichen Studien zur digitalen Veredelung unserer Folien oder den Einsatz unserer Folien im Digitaldruck sind hier quasi aus der Westentasche abrufbar." Ralf Troyer abschließend: "Unser Ziel ist es, einer der größten industriellen Kaschierfolienanbieter weltweit zu werden und da muss man auch bereit sein, neue Wege einzuschlagen und eine Vorreiterrolle einzunehmen. Nach unserem aktuellen Wissensstand sind wir nun der weltweit erste Kaschierfolienhersteller mit einer eigenen Service-App in den wichtigsten App-Stores."

 

Die brandneue TroFilms-App ist multilingual (Deutsch/Englisch) aufgebaut und ab sofort kostenlos in folgenden Stores verfügbar:

Für iPhones, iPads, iPods im Apple App-Store unter:

https://apps.apple.com/us/app/trofilms-app/id1557443457

Für Android Phones und Tablets im Google Play Store unter:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.trofilms.app

 

Weitere Informationen unter www.trofilms.de­

 

Downloads

Über die TroFilms GmbH:

Die im mittelfränkischen Georgensgmünd ansässige mittelständische TroFilms GmbH gilt als ein renommierter und innovativer Hersteller von Kaschier- und Laminierfolien für die grafische Industrie und Kaschierindustrie. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte derzeit in 28 Länder und verfügt über ein weltweit gut ausgebautes Händler- und Vertriebsnetz. Die erfolgreiche Entwicklung der Firma brachte ihr mehrere renommierte Preise ein. Unter anderem den Gründerpreis als bestes „Start UP“ Unternehmen, welcher durch die Sparkassen in Mittelfranken ausgelobt wird, sowie den IHK-Gründerpreis. Im Jahr 2014 wurde die TroFilms GmbH auch für den Deutschen Gründerpreis nominiert. TroFilms steht in keinerlei Konkurrenzsituation zu seinen Kunden, da das Unternehmen selbst nicht veredelt.

www.trofilms.de

Zurück