Zwei neue SENOFLEX®-WB DECKWEISS der WEILBURGER Graphics GmbH

Um ihren Kunden aus dem Offset- und Flexodruck Lösungen für den anhaltenden Trend nach günstigen und recycelten Substraten mit nicht-weißen Oberflächen zu liefern, hat die im fränkischen Gerhardshofen ansässige WEILBURGER Graphics GmbH nun zwei neue Deckweiß entwickelt.

Das SENOFLEX®-WB-DECKWEISS 395800 ist ein Deckweiß, das speziell für die Applikation über ein Lackwerk im Offsetdruck rezeptiert wurde. Dieses Deckweiß kann je nach Maschinenkonfiguration inline in einem vorgeschalteten Lackwerk oder offline über einen ersten Maschinendurchlauf vor der eigentlichen Drucklegung appliziert werden. Dieses Deckweiß ist für höchste Ansprüche entwickelt und bietet bereits bei einmaligem Auftragen eine hervorragende Deckkraft und ein strahlendes Weiß. Der Weißgrad kann hierbei entsprechend Anforderung an das Design und dem verwendeten Substrat über die Auftragsmenge gesteuert werden. Die zunehmend verwendeten ungestrichenen, einfachgestrichenen und offenporigen Substrate werden durch das glatte Anlegen des Deckweiß sehr gut und punktscharf überdruckbar.

 

Das SENOFLEX®-WB-DECKWEISS 395802 ist ein Deckweiß, das für den Flexodruck, insbesondere den Wellpappendirektdruck, entwickelt wurde und den Druckern die Möglichkeit gibt, insbesondere bei Grau- und Braunpappe einfarbig weiße Informationen und Designs abzubilden. Für ...

Die 14. Fränkische Lackspezialitäten WEILBURGER Graphics GmbH

Der im fränkischen Gerhardshofen ansässige Lack-, Kleber- und Flexofarbenspezialist für die grafische Industrie WEILBURGER Graphics GmbH lud auch in diesem Jahr wieder zu den jährlich ausgerichteten Fränkischen Lackspezialitäten ein.

Und auch in diesem Jahr war diese Veranstaltung wieder ein voller Erfolg. Mehr als sechzig geladene Gäste folgten am 25. Oktober der Einladung und ließen sich in lockerer Atmosphäre von hochkarätigen Gastrednern und Mitarbeitern des Unternehmens über die neuesten Trends und Entwicklungen in der Verpackungsindustrie beraten.

 

Das Programm im Detail:

 

09:30 Uhr    Begrüßung der Gäste,

                   Günter Korbacher, Arno Dürr,

                   WEILBURGER Graphics GmbH

 

10:00 Uhr    Vortrag „Neuromarketing-Studie“,

                   Dr. Kai-Markus Müller,

...

Offizielle Einweihungsfeier der TroFilms GmbH

Bereits im Sommer 2017 bezog die im mittelfränkischen Georgensgmünd ansässige TroFilms GmbH ihr neues Firmengebäude. Nun, nach gut einem Jahr, lud der Folienspezialist zu seiner offiziellen Einweihungsfeier ein.

Mehr als 50 geladene Kunden, Geschäftspartner und auch Wettbewerber folgten der persönlichen Einladung und gratulierten Ralf Troyer, Geschäftsführer der TroFilms GmbH und seinem Team, zum geglückten Umzug in das futuristisch angehauchte neue Firmengebäude.

Nach dem obligatorischen Sektempfang und einer ausgiebigen Begrüßungszeremonie, bei der Ralf Troyer es sich nicht nehmen ließ, alle Gäste persönlich zu empfangen, folgte eine Betriebsführung durch die neuen Hallen. Diese nutzte Ralf Troyer dazu, seinen Gästen die, zum ehemaligen Standort stark erweiterten, Produktions- und Lagerkapazitäten der TroFilms GmbH, den neuen Verwaltungstrakt sowie das neue Labor vorzustellen. Mit einer beeindruckenden Live-Demonstration der Möglichkeiten des Unternehmens zur Qualitätssicherung sowie Forschung und Entwicklung neuer Produkte mittels 3D-Mikroskop und vieler weiterer Mess- und Prüfanlagen, schloss Ralf Troyer den Firmenrundgang ab. Beim gemeinsamen Abendessen ließ es sich der erfolgreiche Unternehmer dann nicht nehmen, seine internationalen Gäste untereinander bekannt zu machen und ...

Neuer Lackmengenrechner der WEILBURGER Graphics GmbH

Einen neuen Lackmengenrechner hat die im fränkischen Gerhardshofen ansässige WEILBURGER Graphics GmbH, ein weltweit renommierter Hersteller von Lacken, wässrigen Flexofarben und Klebern, nun online gestellt.

Der Lackmengenrechner gibt den Kunden des Unternehmens die Möglichkeit, die für Druckaufträge benötigten Lackmengen anhand von gegebenen Druckjob-Parametern einfach und schnell zu errechnen. Hierbei werden neben dem Bogenformat, der Flächendeckung für den Lackauftrag und die Auflage inkl. Rüst- und erwarteter Makulaturbogen auch die zum Einsatz kommenden Rasterwalzen einkalkuliert. Berücksichtigt wurden dabei die gängigsten Rasterwalzen mit GTT, Hexagonal, Haschur und ART Gravuren. Weiterhin bietet der Lackmengenrechner auch die Möglichkeit, die benötigten Lackmengen für Schön- und Widerdruckaufträge, sofern diese mit gleichem Lack und gleicher Rasterwalze produziert werden sollen, in nur einem Kalkulationsdurchgang zu berechnen. Bei unterschiedlichen Lacken und/oder Rasterwalzen für Schön- und Widerdruck kann der Nutzer durch einen zweiten Kalkulationsdurchlauf auch diese Mengen problemlos kalkulieren – ohne die Notwendigkeit, alle Parameter erneut eingeben zu müssen. Einzig die für Befüllen und Lackumlauf pro Drucklegung zusätzlich benötigte Menge an Lack muss vom Anw ...

PrintCity: FachPack 2018 – Gestaltung, Veredelung & Umsetzung

Die PrintCity Allianz baut zur FachPack 2018 ihre Aktivitäten weiter aus und veranstaltet neben dem Gemeinschaftsstand in der PackBox das Seminar „Verpackungsgestaltung, Veredelung und Umsetzung”. Zum ersten Mal mit dabei sind epple und IST Metz, die beiden jüngsten Mitglieder der Allianz.

Innovationen auf kurzen Wegen

Vorgestellt werden das neueste gemeinsame Projekt der Allianz, eine hochveredelte mehrteilige Luxusverpackung für Kosmetik, und viele weitere aktuelle Produkte und Lösungen:

Karton mit ökologischen Barrieren, digitale Veredelungen, Markenschutz, besonders migrationsarme UV-Lacke, Farben für den Verpackungsinnenseitendruck und eine mit UV produzierte Virtual-Reality-Brille.

Die gemeinschaftliche Ausstellung ermöglicht den Besuchern einen umfassenden Überblick auf kurzen Wegen.

 

Seminar „Verpackungsgestaltung, Veredelung und Umsetzung“

In dem Seminar wird an Hand von vielen Mustern und praktischen Beispielen den Fragen nachgegangen:

Wie kann eine Marke am POS optimal positioniert werden? Welche Auswirkung hat der e-commerce auf die Verpackung? Welche neuen Technologien können mir dabei helfen, mein Produkt besser zu positionieren? Welche Möglichkeiten der direkten Kommunikation mit Kunden gibt es? Welche Rolle kann der Digitaldruck spielen?

...

Debut der PrintCity Allianz in Polen ein voller Erfolg

Zum ersten Mal nahm die PrintCity Allianz an der Packaging Innovations Messe am 17. & 18. April in Warschau, Polen, teil. Die Mitglieder zeigen sich sehr zufrieden und planen auch 2019 wieder einen gemeinsamen Auftritt.

Mitglieder ziehen positive Bilanz und planen für 2019 ein Seminar auf der Messe

„Es war das erste Mal, dass die Mitglieder der PrintCity Allianz gemeinsam in Polen auf einer Messe ausgestellt haben. Wir sind alle sehr zufrieden sowohl mit der Anzahl als auch mit der Qualität der Kontakte” zieht Rainer Kuhn, Geschäftsführer PrintCity, eine sehr positive Bilanz.

Daher sollen auch die Aktivitäten 2019 mit einem gemeinsamen Seminar zum Thema Verpackungsgestaltung, Veredelung und Umsetzung ausgebaut werden. So wird die bereits sehr erfolgreiche Seminarreihe auch außerhalb des deutschsprachigen Raumes weiter geführt.

„Vielen Dank an die Veranstalter für die Organisation einer so professionellen Plattform für den polnischen Markt!“

 

An dem Gemeinschaftsstand waren beteiligt:

Graficus / Epple Druckfarben (Offset Farben & Lacke), IST Metz (UV-Härtungssysteme), PC Print / LEONHARD KURZ (Heißpräge- und Kaltfolienanwendungen, Hologramme), Metsä Board (Faltschachtel-Karton), Merck (Effektpigmente), WEILBURGER Graphics (Veredelungslacke, Kleber und ...

Epple Experten Event: Farbpsychologie für Verpackungsdrucker

Innerhalb eines halben Jahres hat Epple das Format „Epple Experten Event“ etab- liert. Das Erfolgsrezept der Fachveranstaltung Druck: In entspannter Atmosphäre kommunizieren Spezialisten verschiedener Disziplinen mit zukunftsorientierten Druckexperten. Die klopften am 07.06.2018 an die Klosterpforte in Harsewinkel- Marienfeld an. Dort hatte Epple ein attraktives Programm für Verpackungs-drucker zusammengestellt: Thema war die Vereinbarkeit von attraktiven und zugleich nachhaltigen Farbsystemen.

Rot für Leidenschaft, Blau für Vertrauen, Lila für Magie und Schwarz für Stärke und Eleganz. Die rund 20 Teilnehmer des Epple Experten Events blickten nach dem Vortrag von Carsten  Bußhoff  in  eine  leicht   modifizierte   (Farben-)Welt.   Der   Creative   Director von pacproject, Hamburg, hatte „die unbewussten Mechanismen und geheimen Verführer aus farbpsychologischer Perspektive“ offengelegt.

Die von Konsumenten gelernte Wahrnehmung einer Farbe als Kommunikationsmuster ist ein wesentliches, verkaufsförderndes Merkmal, der um Aufmerksamkeit ringenden Verpackungen. Neben geforderter optischer Attraktivität wird inzwischen der Ruf nach Nachhaltigkeit dieser Farben lauter, hier präsentierte Dr. Carl Epple, Vorstand Entwicklung und Innovation bei Epple, die Möglichkeiten des neuen kennzeichnungsfreien Farbsystems PURe in einem intensiven Vortrag. Neben der geruchsarmen Farbe PURe, basierend auf nachwachsbaren Rohstoffen, standen migrationsunbedenklichen BoFood MU und der neuen kennzeichnungsfreien PURe-Farbe stand BoFood Organic f&uum ...

UV-Experte IST METZ verstärkt PrintCity Allianz

Seit 1. Januar 2018 ist UV-Spezialist IST METZ Mitglied der PrintCity Allianz. Mit dem 5. Packaging Inspiration Forum in Hamburg, der Packaging Innovations in Warschau und in Zürich hat der Nürtinger Maschinenbauer bereits an den ersten Veranstaltungen dieses Jahres teilgenommen.

UV Kompetenz verstärkt das Netzwerk

Getreu des Firmenslogans „energy in light“ setzt die Firma IST METZ ihre Energie für alles rund um Systeme mit Speziallichtquellen ein. Seit über 40 Jahren produziert IST METZ Anlagen zur Aushärtung von Druck und Beschichtungen mittels UV-Licht, steht aber schon lange für mehr als die angestammte UV-Lampentechnologie. „Wir freuen uns sehr, mit dem Beitritt zur PrintCity Allianz das Netzwerk und die Eventpartnerschaft stärken und nutzen zu können“, sagt Jens Langer, Vertriebsleiter bei IST METZ. „Insbesondere die vielfältigen Möglichkeiten, uns und unsere Kunden über den Markt und aktuelle Trends in der grafischen Industrie informieren zu können, haben uns von der PrintCity Allianz überzeugt“, so Langer.

 

IST Metz schließt Lücke im Portfolio der Mitglieder

Schon in den letzten Projekten hat IST METZ seine Kompetenz in gemeinsamen Projekte eingebracht. Im Zusammenspiel von Karton, Farben, Folien, Lacken und Pigmenten hat die Qualität der Härtung entscheidende Auswirkung u.a. auf eine gute Weit ...

Die TroFilms GmbH auf der LUXE PACK Shanghai

Auf eine sehr erfolgreiche Messeteilnahme als Aussteller der LUXE PACK Shanghai kann die im mittelfränkischen Georgensgmünd ansässige TroFilms GmbH zurückblicken.

Gemeinsam mit dem chinesischen Partner Leading Technologies Co., Ltd. (LEADINGTECH) und der Firma WEILBURGER Graphics GmbH, ein international renommierter Hersteller von Lacken, Flexofarben und Klebern für die grafische Industrie aus dem fränkischen Gerhardshofen, stellte die TroFilms GmbH dieses Jahr bereits zum vierten Mal in China aus. Die gut besuchte LUXE PACK Shanghai, die dieses Jahr vom 11. - 12. April im Shanghai Exhibition Center stattfand, stellte sich hierbei auch wieder als hervorragende Wahl dar, mit asiatischen Druckereien, Veredlern, Agenturen sowie Markenartiklern ins Gespräch zu kommen und gemeinsame Projekte zu planen. TroFilms stellte auf der zweitägigen Messe ihre bereits bekannten und etablierten Folienqualitäten wie die TroPROTECT®, eine kratzfeste Mattfolie, die TroTEMPTATION®, eine kratz- und scheuerreduziert Mattfolie mit besonderem haptischen Effekt, vor, die beide für drei verschiedene Applikationsverfahren (Nasskaschieren, Thermokaschieren und Thermokaschieren für Digitaldrucke) verfügbar sind. Weiterhin präsentierte das Unternehmen seine TroPURELINE® Folien mit unterschiedlichen Struktureffekt ...

Epple Druckfarben AG: Frank Schrätz ist neuer Senior Produkt Manager

Im Rahmen des Ausbaus des Vertriebsbereichs wird zukünftig die kompetente spezifische Kundenbetreuung durch die neu geschaffene Position eines Produkt Managers gestärkt und intensiviert. Dieses Aufgabengebiet verantwortet Frank Schrätz (49) seit dem 1. April 2018. Er wird auch aktuelle sowie künftige Innovationen aus dem Hause Epple betreuen.

Der gelernte Reprograph Frank Schrätz startete seine Karriere in den 90er-Jahren bei der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Während weiterer Stationen, unter anderem zehn Jahre als Vertriebsleiter International eines Druckfarbenherstellers, war Schrätz zuletzt in dieser Position bei der Firma Follmann beschäftigt. Zum umfassenden grafischen Wissen von Schrätz zählen neben dem Schwerpunkt Verpackungsmarkt inkl. der Lebensmittelindustrie das anwendungstechnische Know-how rund um vielfältigste Drucktechnologien und Druckfarben.

Frank Schrätz reizt die neue Herausforderung bei Epple: „Es ist eine spannende Aufgabe, die gesamte Entwicklung der Produkte bis hin zu deren weltweiten Marktpositionierung zu begleiten“.

Gerhard Janssen, Leitung Vertrieb, freut sich über den Neuzugang in Neusäß: „Mit Herrn Schrätz konnten wir einen sehr kompetenten und branchenerfahrenen neuen Kollegen für unsere Ziele und Produkte begeistern. Bei der Umsetzung unserer Strategie, weiterhin intensiv zukunftsweisende Produkte zu entwickeln und umfassend in den globalen Märkten zu platzieren, wird uns die Exp ...